SV SCHAPBACH Fußball * Turnen * Leichtathletik * Gymnastik
SV SCHAPBACHFußball * Turnen * Leichtathletik * Gymnastik 

28.05.2018

13. Fußballturnier - AH lädt zu Fußball und Bewirtung an den Schapbacher Sportplatz ein

Am Freitag, den 08.06.2018 lädt die AH zum 13ten Fußball-Ü30 Turnier ab 17.30 Uhr an den Schapbacher Sportplatz ein. Bei Bewirtung treten insgesamt acht Mannschaften gegeneinander an. Mit dabei sind der SV Alpirsbach, SV Oberwolfach, SpVgg Freudenstadt, FC Wolfach, SC Hofstetten, die SpVgg Schiltach, DJK Prinzbach und der SC Kaltbrunn. Der SV Schapbach und die ausführende Senioren-Abteilung lädt alle Fußballfreunde herzlich zu einem Besuch und freuen sich auf spannende und faire Begegnungen.

 

Zum Spielplan geht es hier.

28.05.2018

DJK Welschensteinach - SVS  0:3

Die Meisterschaft ist perfekt!

Mit einem souveränen 3:0 Sieg bei der DJK in Welschensteinach wurde die Meisterschaft in der Kreisliga B Staffel 3 errungen. Wie über die gesamte Saison waren wir am gestrigen Sonntag auch wieder extrem fokussiert unterwegs. In der Defensive souverän und nach vorne immer wieder sehr gefällig und gefährlich. Bei konsequenter Chancenverwertung wäre das Spiel um 3, 4 Tore höher für unsere Farben ausgefallen.

Bereits nach 16 Minuten stand es 2:0 durch Tore von Manuel "Jumper" Armbruster und David "Dave" Müller für unsere Farben. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit plätscherte das Spiel so dahin, bei schwülen Temperaturen ließen unsere Jungs aber keine nennenswerte Torchance zu und wir wiederum setzten immer wieder Nadelstiche.

In der 2. Hälfte erhöhte wiederum der "Jumper" auf 3:0 und stellte damit den Endstand her. Alleine Juli Krauth hätte in der Zwischenzeit bei etwas mehr Glück aber 2-3 Tore selbst erzielen können. Es sollte an diesem Tage aber nicht sein.

Insgesamt in allen Mannschaftsteilen eine sehr starke Leistung, man kann vor der Elf nur den Hut ziehen, was sie diese Saison Spiel für Spiel auf den Platz gebracht haben. Chapeau SVS, wir sind alle noch euphorisiert! Lasst uns alle auf dieser Welle schwimmen und gemeinsam das letzte Heimspiel kommenden Sonntag in der SchapArena feiern! Kommt an den Sportplatz und feiert mit uns den Aufstieg in die Kreisliag A Süd! SVS, ein Leben lang!!!

21.05.2018

50 Jahre Volkslauf "Lauf an der Wolf" am 01.06.2018

Am Freitag den 01. Juli veranstaltet der SV Schapbach seinen 50. Volkslauf.

Start und Ziel ist beim Fussballplatz.

Ab 18.00 Uhr starten die Bambini (400 mtr) und Schülerläufe (2003-2008) über 1 km.

Jedes Kind erhält einen Preis und eine Urkunde.

Um 19.00 Uhr findet der 5 km-Lauf mit Team-Challenge statt. Dieser Lauf ist für Hobbyläufer gedacht. Integriert ist eine Team-Challenge in der 3 Läufer/innen eine Mannschaft bilden. Für die ersten 3 Mannschaften (Frauen und Männer) sind attraktive Preise ausgesetzt.

Um 20.00 Uhr startet der 10 km-Volkslauf über 2 Runden. Auch hier sind attraktive Preise für die Plätze 1-3 pro Altersklasse ausgesetzt.

Jede teilnehmende Frau erhält ein Piccolo und jeder vorangemeldete Läufer über 5 bzw. 10 km erhält eine Jubiläumsgeschenk.

Für alle Läufe gibt es kein Zeitlimit, auch Laufanfänger sind herzlich willkommen.

Die Siegerehrung findet nach den Läufen vor der Festhalle statt. Für Essen und Trinken ist

reichlich gesorgt. Weitere Infos unter "Lauf an der Wolf" (Ausschreibung, Strecke, Anmeldung).  Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Der SV Schapbach freut sich auf viele Anmeldungen und reichlich Zuschauer an der Strecke.

20.05.2018

TUS Kinzigtal - SVS  1:4

Der 8. Sieg in Folge ist perfekt.

Die 1. Halbzeit verlief ohne große Höhepunkte, einzig Manuel Armbruster erzeilte nach 18 Minuten das 0:1. In der Defensive ließen wir nichts zu, nach vorne war Steigerungspotenzial vorhanden.

Mit einem Dreierpack innerhalb von 10 Minuten in der 2. Hälfte wurden dann die Weichen auf Sieg gestellt. Lucas Schmid, Tobi Neef und David Müller konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Danach ließ man es wieder ruhiger angehen und man brachte den Sieg ungefährdet nach Hause! Das Gegentor kurz vor Schluss fiel hier nicht mehr ins Gewicht.

Es fehlt nun noch ein Sieg, um unseren Traum zu verwirklichen! Kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel in Welschensteinach an. Alle Gönner und Fans des SV, macht euch auf nach Welschensteinach! Mit dieser Unterstützung wollen wir den letzten Schritt gehen! Defensive Kompaktheit und offensive Effizienz sind Trumpf. Forza SVS!

12.05.2018

AH überzeugt gegen Oberwolfach im Pokal mit 4:0

An einem arbeitsreichen Samstag ( siehe Schwimmbad-Einsatz, wir berichteten ) erwartete die Senioren des SV Schapbach am Abend ein interessantes Pokalspiel gegen die Nachbarn aus Oberwolfach. Von Beginn an entwickelte sich ein schwungvolles Spiel, in welchem die Gäste in der ersten Hälfte aus einer gut sortierten Abwehr heraus deutlich mehr Ballbesitz hatten. Dennoch war es die Heimmannschaft, welche kurz vor der Pause durch Herbert Schmieder mit einem gelungenen Distanzschuss die Führung erzielte. Nach der Pause war der SV Schapbach deutlich lebendiger, erarbeitete sich Ballbesitz und entsprechend auch Torchancen. Es entstanden Räume in den Abwehrreihen der Oberwolfacher und folgerichtig konnte Matthias Harter auf 2:0 erhöhen. Bei guter Kulisse und Bewirtung durch die AH-Abteilung stemmten sich die Männer des SVO nochmals gegen die Niederlage, aber scheiterten an sich selbst oder dem sicheren Schlussmann Arno Bächle. Mit einem schön erspielten Treffer erhöhte Ralf Schmieder dann zum entscheidenden 3:0, ehe es nochmals Herbert Schmieder vorbehalten war, den letztendlich etwas zu hohen, aber verdienten 4:0 Entstand für die Grünweißen herzustellen. In dem sehr fair geführten Spiel, sicher geleitet durch Schiedsrichter Christian Jehle, verweilten beide Mannschaften noch etwas beieinander am Schapbacher Sportplatz. Herzlichen Dank an dieser Stelle auch den bewirtenden Fußballkameraden Kaller, Tscho und Gstenz. Die Chancen stehen zur Freude Vieler somit gut, dass die AH auch in diesem Jahr im Bezirkspokal weiterkommt.

02.05.2018

SVS - SV Oberhamersbach II  5:0

Das Heimspiel gegen die Reserve aus Oberhombe konnte souverän für unsere Farben entschieden werden. Dem Gegner ließ man keine Luft zum Atmen, selbst konnte man eine Vielzahl an Chancen kreieren und folgerichtig in Tore ummünzen. Juli Krauth konnte sich mit 3 Treffern in die Torschützenliste eintragen, Dani Armbruster mit bemerkenswerten 2 Treffern! Die nächste konzentrierte Leistung. Top!

Kommendes We steht die nächste Auswärtshürde an. Fischerbach ist dabei in der Rückrunde in einer sehr guten Verfassung. Wir sind uns der Schwere der Aufgabe bewusst und müssen mit allem was wir haben diese Begegnung bestreiten. 100% Einsatzbereitschaft gepaart mit dem Abrufen unseres Leistungsvermögens sind die Voraussetzung, dass wir dort bestehen können. Ziel muss es sein unsere Top-Position weiter auszubauen! Forza SVS!

21.04.2018

FC Wolfach - SVS  0:3

Die nächste hohe Auswärtshürde in Wolfach wurde auch erfolgreich bestanden!

Eine taktische klasse Leistung bot unsere Elf. Hervorragend durch unseren Coach mit einem klaren Matchplan eingestellt, überließen wir dem Gegner zwar den Ballbesitz in deren Hälfte um unsere defensive Kompaktheit zu formieren. So ließen wir dem Kontrahenten in keiner Phase des Spiels offensive  Entfaltungsmöglichkeiten. 

Das Spiel plätscherte ohne nennenswerte Torchance dahin, bis in der 28. Minute Manuel Armbruster einen Abstauber von einem Sonntagsschuss von Julian Krauth an die Unterkante der Latte zum 0:1 verwerten konnte. Souverän wurde dieser Abstauber an den Innenpfosten ins Tor verwertet.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir mit der gleichen Intensität gut aus der Kabine. Nach 55. Minuten wurde durch Daniel Armbruster das 0:2 markiert. Man merkte unsere Elf an, dass die Brust immer breiter wurde. Dem Gastgeber wiederum fiel auch in der 2. Hälfte wenig ein, sämtliche Bälle wurde von unserer Seite vor der Gefahrenzone erobert und punktuell in eigene Offensive Umschaltsituationen umgemünzt.

Den Schlusspunkt setzte dann in der 80. Minute Lucas Schmid mit dem 0:3, eine herrliche Vorarbeit ging von Manuel Armbruster aus.

Es spricht für uns, dass wir in so einem Spiel die Taktikvorgabe des Trainers zu 100% umsetzten können, defensive Kompaktheit und offensive Effizienz war hier über die gesamte Spielzeit Trumpf und spielentscheidend.

Es warten noch weitere Herausforderungen in den verbleibenden 7 Spielen auf uns. Kommende Woche steht das erste Spiel auf dem neuen Platz gegen Oberharmersbach 2 an. Von Spiel zu Spiel die Aufgaben seriös angehen und abarbeiten, dann können wir weiterhin die Leader-Position verteidigen! Weiter so! Forza SVS!

15.04.2018

2:3 - AH des SV Schapbach absolviert erfolgreich Trainingsspiel beim FC Fischerbach

Aufgrund aktuell laufender Sanierungsmaßnahmen des örtlichen Fußballplatzes vereinbarten die Senioren des SV am Trainingsabend einen Besuch bei den Fußballkameraden des FC Fischerbach. An der Sonnenterasse des Kinzigtales fühlten sich die Grünweißen von Spielbeginn an pudelwohl und schossen nach gerade einmal 30 Sekunden bereits das 0:1, erzielt durch Iragli Gogiahvili . Weiter übte Schapbach Druck auf das Tor der Heimmannschaft aus und kam ein ums andere Mal zu Chancen. Folgerichtig kam dann auch zeitnah die 0:2 Führung  durch Ralf Schmieder. So ging es auch in die Pause. Auch nach der Pause ging das Spiel munter weiter, der FC Fischerbach erarbeitete sich deutlich mehr Feldanteile, scheiterte aber an sich selbst oder dem gut aufgelegten Torwart Arno „Achtele“ Bächle.  Die einzelnen Konter der Schapbacher waren meist harmloser Natur, ein schöner Abschluss von Herbert Schmieder brachte dennoch die 0:3 Führung. Die AH des SV Schapbach beschäftigte sich danach mal wieder mit sich selbst und überließ das Fußballspielen dem Gegner, folgerichtig wurde es vor dem Tor von Keeper Bächle kuschelig und man fing sich ruckzuck zwei Treffer ein. Irgendwann wurde dann das Spiel abgepfiffen und man widmete sich noch etwas dem geselligen Tag bei den Fußballern des FC Fischerbach ehe man ins nächtliche Wolftal aufbrach.

09.04.2018

Kinderleichtathletik in Biberach

Beim Frühjahrssportfest des BLV Kreis Wolfach nahm auch der SV Schapbach mit einer U10-Mädchenmannschaft teil. Von insgesamt 22 in der Altersklasse angetretenen Mädels belegte Neela Hotz den 3. , Felicitas Harter den 6. und Samira Neef den 14. Platz.

08.04.2018

FC Ohlsbach - SVS   1:2

Knapper, aber verdienter Erfolg in Ohlsbach! 

Alles in allem verdient wurde der Gegner mit 2:1 besiegt. Bei mehr als frühlingshaften Temperaturen waren wir von Beginn an mit der notwendigen Präsenz auf dem Platz, ließen defensiv kaum was zu und konnten offensiv unsere Farben durch ein Eigentor des Gastgebers mit 1:0 nach 26 Minuten in Führung bringen. 

Lediglich kurz vor und nach der Halbzeit kam der Gegner offensiv besser ins Spiel, diese Phasen konnten wir mit Glück und Geschick überstehen. Anschließend übernahmen wir wieder das Kommando und Mitte der 2. Hälfte brachte Tobi Neef mit einem Sonntagsschuss unsere Farben mit 2:0 in Front! 5 Minuten vor Schluss erzielte Ohlsbach zwar noch den Anschlusstreffer, der letztendliche Sieg konnte aber verdientermaßen unter Dach und Fach gebracht werden.

Wichtige 3 Punkte und die Verteidigung der Leader-Position!

Durch den Sportplatzumbau haben wir nun eine Woche Pause. Kurz durchschnaufen, bevor dann in 2 Wochen der Hit in Wolfach ansteht. Zeit, um die Sinne zu schärfen und den kompletten Fokus auf das dortige Spiel richten! Forza SVS!

01.04.2018

SVS - SV Reichenbach/ Gengenbach  4:1

Wiedergutmachung gelungen. Im Spiel gegen Reichenbach wurde wieder dreifach gepunktet!

Unseren Mannen waren von Beginn an tonangebend. Folglich resultierten einige Großchancen (bspw. Jumper, Luci Schmid) aus unserer Überlegenheit, leider konnten diese nicht in Tore umgemünzt werden.

So kam es wie so oft im Fußball, mit der ersten Gelegenheit der Gäste gingen diese in der 19. Minute durch einen Sonntagsschuss in Führung. Ab diesem Zeitpunkt war bei uns ein kleiner Bruch im Spiel, der Gast konnte einen weiteren gefährlichen Fernschuss verzeichnen. Das war es aber dann aber mit Offensivaktionen des Gegenüber. 

Wir schüttelten uns und konnten noch vor der Pause durch einen Freistoß in das Kreuzeck von Juli Krauth ausgleichen.

Nach der Halbzeit kamen wir mit dem notwendigen Elan aus der Kabine und richtig gute 20 Minuten reichten aus, um auf 3:1 durch Alex Thörmer und Manuel Armbruster zu stellen! Anschließend ließen wir den Gast wieder etwas gewähren bis dann in der Nachspielzeit Luci Schmid den 4:1 Endstand herstellte.

Kommende Woche steht nun die hohe Hürde in Ohlsbach an. Wir müssen mit aller Macht versuchen, dort etwas Zählbares zu erreichen, um unsere Ansprüchen auch auswärts gerecht zu werden. Forza SVS!

Nächste Termine:

 

 

Spielpläne Saison 2018/2019

spielplan_335001.pdf
PDF-Dokument [95.4 KB]
spielplan_335019.pdf
PDF-Dokument [95.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Schapbach