SV SCHAPBACH Fußball * Turnen * Leichtathletik * Gymnastik
SV SCHAPBACHFußball * Turnen * Leichtathletik * Gymnastik 

25.03.2018

SSV Schwaibach - SVS  3:1

Nicht zu erwarten und leider sehr enttäuschend ist die heutige Niederlage in Schwaibach. Insgesamt war das Spiel recht ausgeglichen, wobei wir in unserer Rolle als Tabellenführer vieles schuldig blieben und auch unsere Ansprüche nicht erfüllen konnten.

Nach vorne nicht durchschlagskräftig genug und defensiv zu fehlerhaft, was auch in 2 Foulelfmetern für die Gastgeber resultierte. Der zwischenzeitliche Ausgleich nach 66 Minuten durch Tobi Neef währte hierbei nur 2 Minuten bis der Gastgeber durch einen Doppelschlag uns den Knock-out verpasste.

Eine ärgerliche Niederlage, nachdem wir in den ersten 5 Spielen in diesem Jahr eine super Serie von 5 Siegen vorweisen konnten. Wir haben noch einen langen Weg vor uns und die Konkurrenten sind wieder aufgerückt. Nur wenn wir diese Ausrutscher wie heute in den kommenden Saisonspielen tunlichst vermeiden, werden wir unsere Spitzenposition verteidigen können. Wir müssen hier alle wieder eine Schippe drauflegen und uns voll auf die Aufgaben fokussieren. Auf geht‘s Schapbach, Kämpfen und Siegen!

18.03.2018

SVS - FV Biberach  4:0

Es war heute kein Fußball-Leckerbissen. Das Ganze war ein bisschen wie erwartet, Biberach war auf Defensive aus und wir konnten uns in der 1. Hälfte spielerisch nicht wirklich entfalten. So dauerte bis zur 39. Minute, bis wir das 1:0 markierten. 2-3 gute Chancen ließ man zuvor noch aus, insgesamt aber ein zäher Kick bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

In der 2. Hälfte kamen wir dann besser aus der Kabine, womit nach 51 Minuten Juli Krauth mit seinem 2. Treffer das 2:0 erzielte. Eine schöne spielerische Aktion ging mit Luci Schmid voraus. Das spielerische Element lebte nun auf und 10 Minuten vor dem Ende der Partie wurde sogar noch auf 3:0 (Marco Thörmer mit seinem ersten Saisontor, böse Zungen behaupten es war ein Eigentor...) und 4:0 durch Manuel Armbruster gestellt.

Mund abputzen und weiter geht es! Am kommenden Mittwoch steht bereits das Nachholspiel gegen die Hausacher Reserve an. Leider hat das Verletzungspech auch Einzug gehalten. Hoffen wir, dass beim anstehenden Spiel wieder alle verfügbaren Spieler im Vollbesitz Ihrer Kräfte antreten können! Durch die Ausrutscher der Konkurrenz sind wir nun in einer Top-Position, die es gilt am Mittwoch durch einen Heimerfolg auszubauen. Forza SVS!

04.03.2018

SVS - SV Gengenbach  4:1

Chapeau SVS! Mit einer in allen Mannschaftsteilen überzeugenden Leistung konnte heute der SV Gengenbach mit 4:1 in die Schranken gewiesen werden.

Das Spiel begann wie erwartet mit voller Fahrt, bereits nach wenigen Minuten wurde die erste Großchance für unsere Farben durch Dani Armbruster verzeichnet. Mit zunehmender Spieldauer kamen dann die Gäste besser ins Spiel, die spielerische Überlegenheit mündete in zwei gefährliche Schlenzer aus der 2. Reihe. Nach einem Freistoß, bei welchem unsere Hintermannschaft nicht sortiert war, ging dann Gengenbach nach 19 Minuten in Führung.

Nach diesem Nackenschlag übernahm aber dann unsere Elf wieder das Zepter. Zahlreiche Chancen blieben hier im Laufe der 1. Halbzeit ungenutzt. 0:1 hieß es zur Pause, ein Unentschieden wäre mindestens verdient gewesen.

Nachdem wir schon in der 1. Hälfte überzeugend agierten, wurde in der 2. Hälfte einer drauf gesetzt. Mit unbändigem Willen wurde dem Gegner der Schneit abgekauft. Ständiges Anlaufen und Pressing zwang den Gegner zu Fehlern oder zu langen Bällen, welche allesamt gewonnen werden konnten. Unser Youngster Luci Schmid lief hier zur Hochform auf, indem er mit einem lupenreinen Hattrick dem Gast den Garaus machte. Dem 3. Treffer ging hier eine Sahnevorarbeit von Juli Krauth voraus. Den Schlusspunkt setzte David Müller in der 87. Minute zum 4:1 Endstand!

Klasse Mannschaftsleistung, es war wieder einmal erlebenswert in der SchapArena!

Heute genießen und dann heißt ab kommender Woche wieder vorbereiten auf die nächste Aufgabe in Schweighausen. Seriös bleiben und mit der notwendigen Überzeugung das Spiel angehen. Forza SVS!

27.02.2018

Freundschaftsturnier der C-Juniorinnen in Wolfach

Schon seit einigen Jahren veranstaltet der FC Wolfach am Rande des Sparkassencups ein Freundschaftsturnier für Mädchenmannschaften. In der näheren Umgebung gibt es für Mädchen nur wenige Hallenturniere und so bot sich die Gelegenheit sich auch einmal in der Halle zu messen. Da die Spiele rein freundschalftlichen Charakter hatten, gab es auch keine strikte Trennung nach Altersklassen. Die Mädchen der SG Wolfach/Kirnbach/Oberwolfach stellten dabei vier Mannschaften im D- und C-Juniorinnenalter. Die Mädels vom SV Schapbach gingen mit einer C-Juniorinnen-Mannschaft an den Start. Der Abend verlief dann auch durchweg positiv, die ersten drei Spiele konnten alle gewonnen werden. Im letzten Spiel gegen die C1-Mannschaft der SG Wolfach/Kirnbach/Oberwolfach trennte man sich dann unentschieden. Aufgrund des besseren Torverhältnisses belegten unsere Mädels dann den ersten Platz der Abschlusstabelle und erhielten hierfür einen kleinen Preis.

Nächste Termine:

 

 

Spielpläne Saison 2018/2019

spielplan_335001.pdf
PDF-Dokument [95.4 KB]
spielplan_335019.pdf
PDF-Dokument [95.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Schapbach